500 Jahre alter Bauernhof trockengelegt

Im Jahr 2005 wurde im „Viktorhof“ in Kappel am Krappfeld (Kärnten) eine AQUAPOL Anlage zur Mauerentfeuchtung installiert.

Der denkmalgeschützte Gutshof ist über 500 Jahre alt und stand damals kurz vor dem Abriss. Familie Prasser hat sich damals entschieden, das erhaltenswürdige Gebäude mit der AQUAPOL Technologie trockenlegen zu lassen.

Vier Jahre nach der Installation des AQUAPOL Gerätes war der Hof kapillar entfeuchtet. Das Ergebnis hält bis heute an. Peter Prasser, der Besitzer, nach wie vor sehr zufrieden und ist froh, sich damals für unsere Technologie entschieden zu haben.

„Keine aufwändigen Bauarbeiten und vergleichsweise niedrige Kosten waren sehr schlagkräftige Argumente für mich!“ erzählt er uns in einem Interview.

Ing. Rattenberger, der damalige Mieter des Gebäudes, Installateurmeister und Begründer von Solaris und „Holz die Sonne ins Haus“ berichtet in diesem Video über seine Erfahrungen mit AQUAPOL.

Das AQUAPOL Verfahren kann nur bei aufsteigender Feuchte angewendet werden. Ein eigener Erfolg bei der Anwendung ist ohne vorhergehende Mauerfeuchteanalyse und ohne Umsetzung unserer Vorgaben nicht sicher.

» Anfrage kostenlose Mauerwerksanalyse